Privat Ries (Schneeberg)

Als Vorbereitung für das Projekt "WBG" haben wir als angemessene Trainingseinheit mal was neues am Schneeberg gemacht. Mit auf Tour: da Felix unser Spurhund, Captain Rüdi, Gustl und ich. Als Tagesziel hatten wir uns eine Variante der Breiten Ries, die "Privat Ries" rausgesucht. Der Aufstieg erfolgte von Schneebergdörfl über die Breite Ries. Bevor diese ganz oben den Schwenk nach rechts macht in Richtung Einfahrt vom Plateau geht links die Privat Ries hoch. Gleich am Einstieg wechselten wir von den Schiern auf die Steigeisen, ist bei über 45 Grad Steigung sicherer. Im Aufstieg über die letzten 150hm wechselte grundloser Pulver und blankes Eis mehrmals. Vom Ausstieg zur Fischerhütte sind es nur wenige Meter, nach der Stärkung bei Bier und Mannerschnitte erfolgte die Abfahrt. Wer glaubt die Breite Ries gleich nach der Einfahrt ist steil, der sollte mal die Privat Ries probieren. Da erscheint die Breite Ries dann als Kinderübungspiste. Wenn man aus der Privaten Ries rauskommt auf die Einfahrt der Breiten Ries wird es wirklich richtig flach. Mit der Tour haben wir wieder eine Variante auf dem Schneeberg erfolgreich abgeschlossen. Aja, kalt war es auch ein wenig, im Tagesmittel sind es rund um -15 gewesen, mal mehr, mal weniger...